Bindungsfestival 2019

Bindung im Zeitalter des Narzissmus.


In einer zunehmend rastlos werdenden Welt ist der langsame Takt der Bindung eine Antithese. Was braucht es in einer postmodernen Welt, um die Zukunft der Liebesfähigkeit zu sichern, um die Weltsprache der Babys zu verstehen? In dieser Veranstaltungswoche werden international Fachleute aus den Bereichen der Psychotherapie, Eltern-Baby-Therapie, Pränatalpsychologie und der Gesundheits- und Embodimentforschung darüber diskutieren, wie ergreifende Kommunikation und Begegnung zwischen Menschen aller Altersstufen in Zeiten der Egozentrik und Beschleunigung möglich bleibt. Zu unseren Referenten gehören Bärbel Wardetzki, Matthew Appleton, Christian Schubert, Ludwig Janus u. a.

Das Bindungsfestival ist eine Veranstaltungswoche rund Bindung, Körperpsychotherapie und persönliches Wachstum. Die Woche soll alle Sinne ansprechen und ist nicht allein auf die intellektuelle Nahrung beschränkt. Rund um die Workshops und Vorträge gibt es morgendliche Yogagruppen, Stockkampf-Workshops oder Meditationen. In diesen Tagen werden wir gemeinsam tanzen und einen Raum entstehen lassen, in dem persönliche Begegnung und kreatives Miteinander möglich ist.

BINDUNGSFESTIVAL 2019

Seminarhaus Lichtblick

Sandersfelder Weg 2
27798 Hude

T +49 421 3491236

info@bindungsfestival.de